2013/04/16

Beauty Spotlight: Oils




Gesicht:


Clarins - Lotus Face Treatment Oil

Gesichtspflege Öl für Mischhaut mit Neigung zu öliger Haut


Pro:
- zieht einigermaßen schnell ein
- angenehmer Geruch (riecht nach Kräutern, aber dennoch süßlich)
- aus 100% reinen Pflanzenextrakten
- leicht zu dosieren

Kontra:
- abends angewendet, wacht man am nächsten Tag mit einem
  unangenehmen Ölfilm auf der Haut auf
- kann keine Verbesserung meiner teilweise öligen Haut
  feststellen




Ole Henriksen - Black Currant Complexion Oil

Repariert umweltverursachte Schäden der Haut durch Vitamin E


Pro:
- für alle Hauttypen geeignet, besonders für Menschen die unter
  Rosazea leiden
- zieht schnell ein
- leicht zu dosieren

Kontra:
- anfangs sehr aufdringlicher Geruch, welcher aber schnell
  verfliegt




Haar:


RODIN by RECINE - Olio Lusso Luxury Hair Oil

Luxuriöses Haaröl aus 6 weichmachenden, ätherischen Ölen


Pro:
- Design
- Geruch
- benutze es oft nach einer tiefenreparierenden Haarkur als extra
  Pflegekick
- lässt das Haar glänzen

Kontra:
- kann keine weichmachende Wirkung feststellen
- beschwert das Haar
- ziemlich teuer -> 65 €





Körper:


Ole Henriksen - Lavender Body Oil

Körperpflegeöl mit Sesam-, Mandel- und Lavendelöl


Pro:
- der Duft -> riecht einfach traumhaft nach Lavendel, aber nicht
  künstlich oder aufdringlich
- 355 ml halten ewig, da man es ja auch nicht täglich benutzt
- macht die Haut unglaublich zart
- zieht schnell ein
- lässt einen schlafen wie ein Baby

Kontra:
-/




Gesicht, Körper, Haar:



Nuxe - Huile Prodigieuse 

Trockenes Multifunktions-Öl 

Pro:
- duftet himmlisch
- 98,8 % der Inhaltsstoffe sind natürlicher Herkunft
- Ohne Konservierungsstoffe
- repariert, baut auf, macht zart -> egal ob Haut oder Haar
- auch mit bronzefarbenen Schimmerpartikeln erhältlich 
  -> perfekt für den Sommer

Kontra:
-/



- Sina -